Konrad Hirzel  Über meinen Unterricht 

 

 

Seit meinem Studium habe ich parallel zu meiner künstlerischen Tätigkeit immer auch SchülerInnen  unterrichtet.  Daraus ist im Laufe der Zeit und mit zunehmender Erfahrung mein ganz persönlicher Unterrichtsstil entstanden.

Meine wichtigsten Unterrichtsziele sind

  • ein warmer, natürlicher, strahlender Flötenklang
  • lockere, unverkrampfte Haltung
  • "sprechende" Spielweise und Artikulation
  • Entwicklung der "musikalischen Intelligenz" parallel zur Entwicklung der technischen Fertigkeiten auf dem Instrument
  • Entwicklung des Hörens
  • Förderung des Zusammenspiels mit Anderen
  • Entwicklung einer individuellen flötistischen (musikalischen) Persönlichkeit

 

 

 

Um diese Ziele zu erreichen, ist eine angstfreie, von der Freude am Instrument , am Klang und an der Musik geprägte Atmosphäre im Unterricht unentbehrlich! Diese bemühe ich mich stets herzustellen, wobei ich allerdings auch immer klarstelle, dass Flöte spielen ohne ausreichendes Üben und Bemühen nicht möglich ist....
Ich achte stets darauf, auf die Fähigkeiten und die Persönlichkeit jedes Schülers und jeder Schülerin individuell einzugehen und daraus einen persönlich gestalteten und spontanen Unterricht zu entwickeln.
Wichtiger Bestandteil meines Unterrichts ist die Beschäftigung mit der Atmung, die für viele Schüler auch eine Erweiterung ihres Körpergefühls und ihrer Körperwahrnehmung mit sich bringt. Dabei fließen meine Erfahrungen mit Yoga, Alexandertechnik und Meditation in den Unterricht ein.

 zurück  Schüler/Kontakt  Vita  Photos  Presse/Anhören